Trip #5 Marmaris – bulky items

Trip #5 Marmaris – bulky items

Nun schon die 5. Reise nach Marmaris innerhalb 6 Monaten. Bin gespannt ob ich bei Mustafa vom Zoll jetzt einen Tee serviert bekomme. Für den Moment sitze ich noch am Flughafen, meine 48 kg Gepäck (incl. 4 Solar Panels) bin ich erfolgreich los geworden. Genauso wie den PCR Test, ohne den man nicht einsteigen darf.

Abgesehen davon, dass ich die längste Zeit vor dem falschen Gate gesessen bin und mich gewundert habe, warum da immernoch Boarding nach Dubai ist, ist alles gut gegangen und ziemlich entspannt. Nichts los und das Flugzeug ist nur etwa 30% belegt. Eine Sitzreihe für mich allein. Sehr schön.

Am Flughafen in Istanbul musste ich dann erstmal rätseln, wo mein Gepäck bleibt. Ich hatte erwartet, dass die gelbe Tasche auf dem Gepäckband kommt. Aber wohl wegen dem Gewicht war dann alles bei den ‹bulky items›. Alles gut – noch einen Wagen organisiert und dann den Menschen mit dem Mietwagen suchen. Auch das hat funktioniert und die Solarpanels waren auf dem Rücksitz. Während etwa 5 Stunden. So lange ging das mit der Fahrt dach Kusadasi, nachdem ich zuerst mit OpenStreetMaps eine Navigation versucht hatte und mich um den Flughafen verfahren hatte. Das ist zwar ganz gut für Karten, aber bei der Navigation einfach zu langsam. Mit Google Maps gings dann. Eventuell muss ich mir noch ein anderes Navi besorgen, das nicht immer online sein muss…. Kusadasi ist in der Nähe von Ephesus – oder heute Selcuk, das ich mir morgen anschauen will. Aber das geht wohl erst um 10. Vorher machen die nicht auf. Also eben doch länger schlafen als gedacht.

So wie man das auf dem Bild sehen kann, sah (fast) die ganze Strecke nach Kusadasi via Izmir aus. Hervorragende Autobahn, alles dreispurig und natürlich leer. Da kommt man ganz gut vorwärts. Was ich nur bis jetzt noch nicht verstanden habe, ist wie das mit der Maut funktioniert. Ich bin da immer durchgefahren und Geld wollten sie keins. Vermutlich geht das automatisch mit Nummernschilderkennung. Bin mal noch gespannt, wann/wie dann die Rechnung kommt.

Um 01.15 Ortszeit dann Ankunft in Kusadasi. Schon mal nett, so mit Palmen….
Das Hotel ist direkt am Meer und ich bin dann noch gespannt, ob der Plan aufgeht. Der wäre nämlich vom Bett aus das Meer zu sehen beim aufwachen. 😉



2 thoughts on “Trip #5 Marmaris – bulky items”

  • Sehr schöner Beitrag. Klingt ja nach ner spannenden Reise. Das mit dem Gate ist ja dann wirklich nochmal gut gegangen!

    Freu mich schon mehr davon zu lesen.

    Gruß Markus

    • Vielen Dank Markus, das freut mich sehr.
      Ich habe für den heutigen Tag nachgedoppelt…. OK… Bissl länger geworden. Aber hoffentlich nicht allzu langweilig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Translate »